Weltwärts für Völkerverständigung und Klimaschutz

Die Deutsch-Tansanische Partnerschaft e.V. (DTP) wirkt in Tansania im Bereich Völkerverständigung und Klimaschutz mit. Sie kooperiert dafür mit drei NGOs in Dar-es-Salaam. Der Hauptpartner der DTP ist die Tanzania Youth Coalition (TYC). Mit TYC begleitet die DTP gemeinsam die jährlich 16 deutschen Freiwilligen in Tansania sowie die zwei tansanischen Freiwilligen in Hamburg. TYC und die DTP tauschen sich intensiv aus und entwickeln die Programme weiter.

In Dar wirken beim Forum Climate und beim Jane Goodall Institute jeweils jährlich 2 DTP-Freiwillige für 12 Monate mit. Das Forum CC ist eine Dachorganisation, die sich mit 90 tansanischen Untergruppen für Klimaschutz einsetzt, und arbeitet politisch, verfasst Info-Materialien sowie organisiert Fortbildungen von der lokalen bis internationalen Ebene.

Das Jane Goodall Institute arbeitet in der Wildtierforschung und -bewahrung und in der Bildungsarbeit dazu. Das Roots and Shoots Programm des JGI stärkt junge Menschen darin, sich lokal zu engagieren, in dem sie z.B. in schulischen Umweltclubs vereint Bäume pflanzen und sich fortbilden.

TYC ist eine Vereinigung von 120 Jugend-Organisationen und hunderten von Individuen. Sie arbeitet zur Fortbildung der Jugend und nachhaltiger Entwicklung in Themenbereichen wie Einkommensschaffung, Gesundheit, Gender, Umweltschutz und Netzwerken.
Mit der NGO Tanzania Renewable Energy Association (TAREA) in Dar arbeitet die DTP zusammen, indem dort jährlich ein_e Tansanier_in für 12 Monate im Bereich Erneuerbare Energien fortgebildet wird.

Mitwirkung

Jedes Jahr im August entsendet die DTP 16 Freiwillige nach Tansania.
Bewirb dich unter www.dtpev.de, wenn du zwischen 18 und 28 Jahre alt bist!

Derzeit unterstützen uns 316 Fördermitglieder durch ihre individuelle Spende – vielen Dank! Unterstütze auch du unsere Arbeit!

In dieser Partnerschaft arbeiten zusammen: